Hanau 93 - In my Heart

Original von Elmar von 2002, überarbeitet 2006

Einen großen Auftritt hatten wir beim Auswärtsspiel bei der Reserve des VFR Kesselstadt, dem Lokalrivalen - der Dank eines potenten Geldgebers eine gegenläufige Entwicklung wie wir gemacht hatte. Die ganze Sache war irgendwie zu bitter, wir als Ex-Zweitligist gegen die Reserve eines Vereins, der bis vor kurzem noch ein Abo auf die letzte Liga hatte.

Wir trafen uns zum Frühschoppen und liefen dann als Mob den Kilometer rüber an die Pumpstation. Unsere Stimmung war von Anfang an ziemlich agressiv und auch die Gastgeber empfingen uns nicht gerade herzlich. Wir verloren 1:3 gegen den späteren Aufsteiger, es gab einen Polizeieinsatz, nackte Ärsche und einen Bericht auf der Titelseite im Hanauer Anzeiger. Mit Sicherheit nicht unsere beste Aktion, aber Fußball lebt von Emotionen.

Irgendwann kam endlich wieder ein guter Trainer und im Umfeld hatte sich die Jahre einiges zum Positiven verändert: der Heilige Heinz (unser Präsi) hatte unermüdlich gearbeitet und der Umzug aus dem Stadion auf unseren alten Jugendsportplatz ,wo wir wieder ein richtiges Domizil haben, waren wichtige Eckpfeiler. Nach einer guten Saison mit einer No-Name-Truppe (mein ich sicher nicht abwertend), gelang im darauffolgenden Jahr der Aufstieg.

Der ging so souverän von statten, dass mir kein Spiel heraussticht. Gefeiert wurde natürlich wie verrückt, nach eineinhalb Jahrzehnten Abwärtstrend war die Wende auch sportlich geschafft. Trotz aller Rückschläge hatte die Fanszene überlebt und auch die Monks waren wieder da.

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10