Hanau 93 - In my Heart

Original von Elmar von 2002, überarbeitet 2006

Kommentar von Trainer Kern zu dem Seemen Spiel: „Jungs, jede Woche so einen Einsatz und wir steigen auf”. Taten wir nicht, dafür gings die nächsten Jahre richtig bergab, nach einem verpufften 100jährigem Vereinsjubiläum und einer Fast-Fusion mit Progres Frankfurt war irgendwann kein Geld mehr da, die Spieler weg und das Vereinsleben fast bei Null.

Mit 6 Punkten (davon vier nach dem 4.Spieltag!) verließen wir die Bezirksoberliga (selbst ich kam zu einem 13 Minuten Einsatz in Birstein!) und wurden auch in der Bezirksliga durchgereicht, obwohl mit Peter Schmidt während der Runde ein Trainer kam, der aus den jungen Kickern noch ganz schön was rausholte. Sensationell allerdings, als wir Ende Oktober unseren ersten Sieg nach 18 Monaten landeten. Wir schlugen Kilianstätten Auswärts mit 3:1 und der Jubel kannte keine Grenzen, der Knäuel aus Spielern, Fans und Trainer beim Torjubel zum 3:1 war Meter hoch - und die Schwersten lagen oben!

Ansonsten noch erwähnenswert aus dieser Zeit ist unser Supporters Turnier, das wir seit 1992 ausrichten und bis auf einige Hänger Ende der Neunziger immer ein guter Spaß war. Teams kamen aus England, Italien sowie von diversen Teams aus Deutschland.

Na gut, fast jeder hatte geschworen, in der A-Klasse ist Schluss mit Fan-Dasein, am Ende waren aber doch (fast) alle wieder da. Die erste Saison war eine echte Enttäuschung, das zweite Jahr wurde noch schlimmer - 1:7 in Heldenbergen zum Bürgerfest, das tat mehr als weh!

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10